bild_4.jpg

Termine / Kalender

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Beim traditionellen Jahresabschluss der Feuerwehr Dießen gab es gleich mehrere Neuigkeiten. Zum einen wurde der neue Kommandowagen gesegnet, zum anderen gab es zahlreiche Ehrungen und Beförderungen.

P1010431

 

Allzeit gute Fahrt wünschte Dießens Pfarrer Josef Kirchensteiner den Führungskräften, wenn sie mit dem neuen Kommandowagen ausrücken. Er segnete den vor einigen Wochen in Dienst gestellten BMW X3 und schenkte den Dießener Brandschützern um Kommandant Florian König ein kleines Holzkreuz als Erinnerung und für gute und sichere Fahrten zu Einsätzen.

Und davon mussten die Ehrenamtlichen im vergangenen Jahr einige abarbeiten. 244-mal rückte die Feuerwehr Dießen im Jahr 2019 aus. Unter anderem halfen die Brandschützer bei der Schneekatastrophe im Landkreis Miesbach. Anfang Januar war das Hilfskontingent des Landkreises Landsberg, für das die Feuerwehr Dießen Helfer abstellte, im Süden des Freistaats im Einsatz, um Industriehallen von der Schneelast zu befreien. Und dafür gab es für die eingesetzte Feuerwehrleute nun eine Auszeichnung: Kommandant König überreichte beim Jahresabschluss im Gerätehaus die von Ministerpräsident Markus Söder und Innenminister Joachim Herrmann gestiftete Schneehelfer-Nadel sowie eine Auszeichnung des Miesbacher Landrats an: Anton Eberl, Thomas Ernst, Benno Dierkes, Sebastian und Benedikt Ederer, Christoph Ehrensperger, Marian Cammerer, Andreas Kieninger, Matthias Mopils, Sonja Schmid und Dominic Wimmer.

P1010477