bild_13.jpg

Termine / Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

chronik banner

Er war der letzte seiner Art: Bei der Feuerwehr Dießen hat kürzlich ein Ausbildungslehrgang für Atemschutzgeräteträger stattgefunden. Nächstes Jahr wird im Landkreis Landsberg nach einem neuen Leitfaden ausgebildet.

Alle 13 Teilnehmer aus Dießen, Erpfting, Mundraching, Petzenhausen, Schondorf, Schwifting, Thaining und Weil haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. In der 25-stündigen Ausbildung wurde neben dem theoretischem auch viel praktisches Wissen vermittelt. „In diesem kurzen Zeitraum kann natürlich nur ein gewisses Basiswissen vermittelt werden, sodass die angehenden Atemschutzgeräteträger weiter an den einzelnen Standorten ausgebildet und schrittweise an den Innenangriff beim Brandeinsatz herangeführt werden“, so Ausbilder Jörg Herdegen.
Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit für die angehenden Atemschutzgeräteträger, aber auch für die „Alten Hasen“, einmal im Jahr auf Landkreisebene eine Brandsimulationsanlage zu besuchen, um dort das Verhalten im Ernstfall zu trainieren.
Ab 2018 wird im Landkreis nach einem neuen Leitfaden ausgebildet. Dieser wurde nötig, da sich laut Feuerwehr neben der Technik und Erkenntnissen bezüglich der Brandbekämpfung einiges getan hat. Da der Leitfaden nur eine Richtschnur ist, erarbeiten die vier Landkreisausbildungsstätten Dießen, Kaufering, Landsberg und Utting derzeit ein einheitliches Schulungskonzept für den Landkreis. Künftig beträgt die Lehrgangsdauer 35 Stunden. Der Pilotlehrgang ist für Juni 2018 in Landsberg geplant, die anderen Standorte folgen dann.

Atemschutzlehrgang

24 Stunden im Dauereinsatz

Der Ernst der Lage steht den Rettern ins Gesicht geschrieben. Zwei von Sand verschüttete Arbeiter müssen befreit werden. Der Erste ist schnell gefunden und muss reanimiert werden. Der Zweite liegt noch tiefer und muss erst mit Schaufeln, dann von Hand ausgegraben ...

weiterlesen

Jugend bei den Firetagen in München

In der Landeshauptstadt München gibt es nicht nur eine Berufsfeuerwehr, sondern auch eine recht schlagkräftige Freiwillige Feuerwehr. Und das bereits seit 150 Jahren. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, finden über das ganze Jahr verteilt verschiedene Aktionen statt. Ein Höhepunkt war ...

weiterlesen